Projekt: ICuM                                                     Schule@Zukunft
     IT-Curriculum zur Förderung der Medienkompetenz
     in Lehramtsstudiengängen WS 2001/02 - WS 2005/06
     Das Projekt ist abgeschlossen und evaluiert.
 
 
 

Nachhaltigkeit: In Folge des Projekts werden die folgenden Veranstaltungen als Regellehrangebot im Rahmen der neuen Lehramtsstudienordnung angeboten:
Die Vorlesung 'Pädagogik der Neuen Medien' im Pflichtmodul 3 und das
Wahlpflichtmodul 1: 'Informationspädagogik' für das Lehramt an Gymnasien

Wandel: In Folge der anstehenden Pensionierung von Prof. Dr. W. Sesink zum Okt. 2010 ist die Fortführung des Studienschwerpunkts "Informationspädagogik" ungeklärt und damit auch das Angebot zum Erwerb des "Zertifikats Informationspädagogik für Lehramtsstudierende" ausgesetzt.
Über die Nachfolge von Prof. Sesink im Arbeitsbereich "Bildung und Technik" können Sie sich zu gegebener Zeit auf den Webseiten des Instituts informieren.

 
 

Um Neue Medien pädagogisch sinnvoll im Unterricht einsetzen zu können, bedarf es eines guten theoretischen Verständnisses der "Sache" Neue Medien.
Das Zertifikat Informationspädagogik beinhaltet sowohl eine theoretische, wie auch eine praktische Grundqualifizierung für Lehramtsstudierende (LaB u. LaG).


 >> zur Beschreibung der Veranstaltungen des Zertifikats


Studieninhalte: Informationspädagogik

  1. Theorie und Didaktik informationstechnischer Bildung
  2. Pädagogik computerbasierter Medien
  3. Bildung in Netzwerken und Netzwerke in der Bildung
  4. Gestaltung informationstechnisch angereicherter Lernumgebungen

 Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:


Ansprechpartner:

Projektleitung: Prof. Dr. Werner Sesink
Projektkoordination: Wilfried Rüsse


© Webmaster   ICuM - TUD

letzte Änderung: 22.07.2010